Weitere Informationen zur Fachtagung: Programm und Keynote

Liebe TeilnehmerInnen und Interessierte,

das Programm zur 5. Fachtagung der DNGPS ‚Europa-Zwischen Migrationskrise und Transformation‚ ist nun veröffentlicht und hier einsehbar.

Wir freuen uns ebenfalls euch mitteilen zu können, das Dr. Siegfried Schieder, der gegenwärtig die W3-Professur im Bereich Internationale Beziehungen der TU Darmstadt vertritt, die Keynote halten wird. Er wird zum Thema Europa auf Kollisionskurs: Konflikte, Krisen und Auswege referieren.

Wir sind gespannt und freuen uns bereits, euch bei der Fachtagung zu sehen! 🙂

Aktualisierter Call for Abstracts

Aufgrund verschiedener Nachfragen, wie eng oder weit unser laufender Call zu fassen ist und um den Engpass der Feiertage zu umgehen, haben wir ihn leicht modifiziert.

Die Frist ist nun bis 15.02.2016 verlängert worden, zudem möchten wir deutlich machen, dass auch gerne Abstracts eingereicht werden können, welche keinen dezidiert außenpolitischen Fokus haben. Der CfA richtet sich entsprechend an ein breites Publikum mit einer Vielzahl (politik-)wissenschaftlicher Themen.

Wir freuen uns auf eure Einreichungen und wünschen euch einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

5. DNGPS Fachtagung 2016

Die Tagung “ Gesucht: europäische Außenpolitik“ der Deutschen Nachwuchsgesellschaft für Politik- und Sozialwissenschaft findet vom 16. – 18.März 2016 an der Universität Trier statt. Sie soll Studierenden und Promovierenden ein Forum bieten, um ihre wissenschaftlichen Ideen zu präsentieren und vor einem Fachpublikum zu diskutieren.  Hier gehts zum Call for Abstracts.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Neuer Beitrag des Essay-Boardes!

Ein neuer Beitrag ist online auf unserem Essay-Board zu Europa! Im Nachtrag der Aktion „Die Toten Kommen“ des Zentrum für politische Schönheit diskutiert Julius Wolz die Frage des europäischen Umgangs mit dem Anderen. Von einer normativ gehaltvollen Perspektive startend stellt er unter Rückgriff auf Derridas Vortrag „L’autre cap“ die Frage, wie Europas Umgang mit seiner Vergangenheit auf seine Identität zurückwirkt. Nicht nur in Bezug auf die empirische Situation in Europa sondern auch auf die normative Substanz der Internationalen Beziehungen ein spannender und geistreicher Beitrag!

Call for Paper: Threats without a face?

Vom 21. bis 25. September 2015 findet unter dem Titel “New Threats to Security” in Prag die Autumn Convention der IAPSS statt. Die AG Internationale Beziehungen wird im Rahmen der Konferenz ein Panel zum Thema „Threats without a face? The diffuse challenges of transnational security“ hosten. Die Ausschreibung richtet sich an Studierende der Bachelor- & Masterstudiengänge sowie Promovierende. Einreichungen bitte bis zum 1. Juli 2015 an info@aginternationalebeziehungen.de. Alle weiteren Informationen finden sich im Dokument zum Call.

Erster Beitrag des Essay-Boards.

Der erste Beitrag des Essay-Boards ist soeben online gegangen. AKK behandelt darin – recht aktuell – die Entwicklung der Europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik unter der Perspektive der normativen Entwicklung der Union, FRONTEX und das Konzept der Normative Power nach Ian Manners stehen dabei im Zentrum.

Nun viel Spaß beim Lesen und diskutieren!